Stories!

P1010746So praktisch amazon und Co. auch sind – wenn die Zeit es zulässt, kaufe ich meine Bücher am liebsten analog. Vor allem, wenn ich nichts Konkretes suche und erst einmal stöbern möchte, geht für mich nichts über ausgiebiges Seitenblättern, Erste-Sätze-Lesen und Buch-Seiten-Schnuppern (ich liebe den Geruch von Büchern!). Eine Buchhandlung, in der das Aussuchen von Lesestoff besonders großen Spaß macht, ist Stories!.

Die Buchhandlung ist stylisch und minimalistisch eingerichtet, und in den Regalen werden die aktuellen Tipps liebevoll eher wie Kunstwerke in einer Galerie als Bücher in einer Buchhandlung präsentiert. Auf dem Tisch mit der Auswahl an Neuerscheinungen liegen oft Titel, die mich neugierig machen und die ich manches Mal am liebsten alle komplett so, wie sie da liegen, kaufen würde. Damit hebt sich der Laden – zumindest für mich – positiv von den großen Ketten ab. Denn in denen sehen die Tische mit Neuerscheinungen momentan ja häufig ziemlich düster aus (im wahrsten Sinne des Wortes), auf denen sich vor allem Romane stapeln, die von Beziehungen zwischen Vampiren und Menschen handeln oder von jungen Frauen, die auf dominante Herren stehen. Aber zurück zu Stories!: In den Leseexemplaren finden Stöberer ausgeschnittene Rezensionen, die über das jeweilige Buch bereits in der Presse erschienen sind. So kann man sich einen etwas tieferen Eindruck verschaffen als es der Klappentext hergibt, ohne gleich das Smartphone zücken zu müssen. Was aber auch ohne die Zeitungsartikel gar nicht nötig wäre, denn die Beratung ist echt nett und vor allem sehr kompetent. Stories! ist daher ein perfekter Laden, wenn ihr nicht so genau wisst, was ihr sucht oder wenn ihr jemanden beschenken möchtet.

Und wie es sich für eine Buchhandlung mit Lieblingsbuchhandlungs-Potenzial gehört, gibt es auch die Möglichkeit, erst mal in Ruhe einen (sehr guten) Kaffee zu trinken – im Hanseviertel an einer schicken weißen Bar, im Falkenried bei schönem Wetter auch draußen, direkt vor dem Laden.

In der Filiale im Hanseviertel gibt es zudem regelmäßige Veranstaltungen wie das „Stories! Abendbrot“ mit Schnittchen und Literatur-Tipps oder „Stories! Afterwork“, Literatur zum Feierabend. Zugegebenerweise habe ich noch keines der Events besucht, werde das aber bestimmt bald nachholen – denn die klingen wirklich interessant und kosten noch nicht einmal Eintritt! Und für diejenigen, die gerade keine Zeit für´s Analog-Shopping haben: Die Buchhandlung hat auch einen Online-Shop und bietet auf der Homepage persönliche Rezensionen zu den aktuellen Lieblingsromanen der Stories!-Mitarbeiter.

Hanseviertel: Große Bleichen 36, 20354 Hamburg, Telefon: 040/357 182 15
Falkenried: Straßenbahnring 17, 20251 Hamburg, Telefon: 040/432 759 43

http://www.stories-hamburg.de/index.php

P1010745

P1010747

P1010744

Advertisements

3 Gedanken zu “Stories!

  1. Du sprichst mir aus der Seele! Leute, unterstützt die kleinen Buchhandlungen mit den engagierten Buchhändlerinnen und Buchhändlerlern ! Wie wie du schon schreibst, ist allein der Duft von frischen Büchern einfach himmlisch!, ganz abgesehen davon, dass man ungestört stöbern und sich mit den ersten Sätzen einen Einstieg in das noch unbekannte Lesevergnügen verschaffen kann! Bei meinem nächsten Hamburg – Trip werde ich die von dir empfohlenen Buchhandlungen ganz bestimmt besuchen!

  2. Geht mir ganz genauso – kein eBook-Reader und kein Online Shop können das Erlebnis von ein, zwei Stündchen beim „Beukerhöker“ (um’s op Platt zu sagen) des Vertrauens ersetzen!

  3. Pingback: Mein Weihnachts-Shopping-Guide für Hamburg: 10 Tipps für jeden Geschenk-Typ | Fräulein Immerglück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s