Tschüß 2014 – und ein dickes Dankeschön an euch!

P1050762Nur noch ein paar Stunden, dann wird 2014 verabschiedet und das neue Jahr beginnt! Zeit für einen kurzen Rückblick der letzten 12 Monate und ein dickes Dankeschön an euch!

Im letzten Jahr bin ich selbst für meine Verhältnisse viel gereist und habe Wochenendtrips, Besuche bei Freunden und größere Reisen eingebaut, wann immer es möglich war. Dadurch habe ich wirklich viel entdecken und erleben können. Und konnte ordentlich Stoff und Fotos für einige Blogposts sammeln, die ich in den kommenden Monaten mit euch teilen möchte –  zum Beispiel über meine China-Reise, die mich sehr beeindruckt hat. Aber ich habe auch schöne Ecken in Hamburg (wieder-)gefunden und tolle Bücher gelesen. Gerade was den Lesestoff betrifft, komme ich leider gar nicht mehr dazu, über alles zu berichten, was so bei mir auf dem Nachttisch lag, so dass ihr hier eine zwar kleine aber feine Auswahl findet.

Das Teilen von Entdeckungen und Dingen, die ich erlebt habe, ist einer der Aspekte, die mir am Bloggen am meisten Freude bereiten, und die in diesem Jahr eine zunehmend größere Rolle gespielt haben.

Denn ein wenig war 2014 mein erstes „richtiges“ Blogjahr. Auch wenn ich mit dem Schreiben schon zuvor begonnen hatte, habe ich in den ersten Monaten nur engen Freunden und der Familie davon erzählt, weil ich noch gar nicht genau wusste, ob ich dabei bleiben würde. Schließlich ist so ein Blog auch ganz schön viel Arbeit. Inzwischen kann ich sagen, dass ich mir kaum noch vorstellen könnte, nicht mehr zu bloggen. Auch wenn es zugegebenerweise auch mal Momente gibt, in denen ich mich aufraffen muss. Aber ich glaube inzwischen, dass es die für fast jeden Blogger gibt. Unter anderem, weil ich 2014 viele Blogger kennenlernen konnte, mich vernetzt und ausgetauscht habe, auf dem Blogst Barcamp einiges gelernt habe und sogar neue Freundschaften schließen konnte.

Vor allem möchte ich ich mich bei euch, also meinen Lesern, für die letzten zwölf Monate bedanken. Denn wenn niemand die Beiträge lesen oder kommentieren würde, würde das Schreiben sicher sehr viel weniger Spaß machen – und meine Statistiken haben sich in den letzten Monaten diesem Jahr echt ordentlich entwickelt! Außerdem habe ich die 200-Likes-Marke bei Facebook knacken können – das ging auf einmal ganz schnell! Hurra und Danke!!!

Für die nächsten 12 Monate werde ich mich ordentlich ins Zeug legen, so dass ihr gern hier weiterlest. Habt ihr Lust auf einen Mini-Rückblick? Dies waren 2014 meine Beiträge, die ihr am häufigsten gelesen habt:

Aber nun: Bereitet euch schön auf die Feierei vor, schlaft eventuell noch eine Runde vor und rutscht gut ins neue Jahr!

Eure Verena aka Fräulein Immerglück

Photo Credit: Michel Jahn

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s