Einrichten in Hamburg: Die Wohngeschwister in der Schanze (leider nicht mehr lang)

Die Wohngeschwister in der Schanze HamburgIn den ersten Januartagen, in denen die Wohnung frisch entweihnachtet, das Wetter draußen viel zu oft abschreckend ist und man es sich besonders gern in den eigenen bzw. gemieteten vier Wänden gemütlich machen möchte, fällt einem meiner Einschätzung nach überproportional oft auf: Irgendwas könnte man hier drinnen noch schöner machen.

In meinem Fall handelt es sich dabei oft nur um ein, zwei entscheidende Accessoires, die einem Zimmer ein wenig neuen Glanz verleihen können (doch, das geht!). Zum inspirieren Lassen und Kleinigkeiten Finden habe ich mich auf den Weg in die Sternschanze gemacht: Dort befindet sich in der ehemaligen Steinway Pianofabrik der Laden Die Wohngeschwister, 2005 von den Brüdern Carsten und Dag Lübke gegründet und mittlerweile in Hamburg fast schon eine Institution.

Bei den Wohngeschwistern findet ihr für nahezu jeden Geschmack und Anlass schöne kleine und große Möbel, Accessoires, Küchenhelfer und Geschenkideen: Egal ob Shabby Schick, Kolonialstil oder skandinavisches Design. Und praktischerweise gibt es auch für unterschiedlich große Geldbeutel und unterschiedlich große Zimmer eine ziemliche Auswahl. Von einer kleinen Adelheid Tasse bis hin zum stylischen Rolf Benz Sofa.

Es macht echt Spaß, von Ecke zu Ecke und Wohnstil zu Wohnstil zu bummeln und Ideen zu sammeln. Und als Reise-Fan gefällt mir besonders gut, dass die Stücke aus verschiedenen Teilen der Welt stammen. Mein persönlicher Favorit war der Bereich im reduzierten skandinavischen Stil.

Mit nach Hause genommen habe ich bei meinem Besuch nichts – ich war einfach reizüberflutet, was mir bei den Wohngeschwistern nicht zum ersten Mal passiert ist. Ich habe aber eine sehr coole Lampe im Hinterkopf behalten, die wahrscheinlich bald für schönes Licht in meiner Küche sorgen wird. Einen Grund, bald wieder in dem Laden vorbei zu schauen, habe ich also schon!

Aber beeilt euch: Leider habe ich heute erfahren, dass die Wohngeschwister Mitte März aus der Pianofabrik ausziehen müssen, weil die Mieten so lächerlich teuer geworden sind. Also stöbert noch mal ausgiebig! Nach einer Alternative – möglichst auch in der Nachbarschaft – wird gesucht. Drückt mal die Daumen, dass nicht noch ein schöner, inhabergeführter Laden in der Schanze auf Dauer seine Türen schließen muss!

http://www.die-wohngeschwister.de
Schanzenstraße 34-36, 20357 Hamburg
Tel.: + 49 40 – 63 65 75 – 90

Wohngeschwister Skandinavischer Wohnstil

Wohngeschwister Lesesesessel

Wohngeschwister Adelheid Tassen

Wohngeschwister Shabby Chic Stil

Wohngeschwister Wohnen mit Kolonialstil

Advertisements

2 Gedanken zu “Einrichten in Hamburg: Die Wohngeschwister in der Schanze (leider nicht mehr lang)

  1. So geht es mir auch! Kaum ist die Weihnachtsdekoration eingepackt, habe ich Lust Neues für die Wohnung zu kaufen. Die Wohngeschwister entsprechen ganz meinen Geschmack! Ich habe jetzt schon vieles gesehen, was mir gut gefallen würde. Danke für die schönen Bilder und den guten Tipp!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s