10 Dos und Don’ts für London: Was ihr unbedingt machen bzw. lassen solltet

Zugegeben, es ist jetzt schon eine ganze Weile her, dass ich hier angekündigt habe, meine London-Tipps auf dem Blog mit euch zu teilen. Aber vielleicht erinnert ihr euch auch noch daran, dass ich mir angesichts der Größe und unzähligen Möglichkeiten der Stadt  die Frage stelle: Wo fängt man denn da an, zu berichten? Bevor ich einzelne Neuentdeckungen, nette Cafés und Insider-Tipps mit euch teile, habe ich daher einen etwas allgemeineren Artikel für euch zusammengestellt: Was sollte man in London unbedingt vermeiden? Und was sollte man auf jeden Fall in London machen? Weiterlesen

Hotel-Tipp Amsterdam: Stylisch wohnen im Volkshotel

junggesellinnenabschied-in-amsterdam-20Nachdem ich euch meine Entdeckungen unserer Amsterdam-Reise vorstellt habe, muss ich euch unbedingt noch von dem Hotel erzählen, in dem wir übernachtet haben. Das Volkshotel ist nämlich eine echt außergewöhnliche, super-stylische Unterkunft, die in der ehemaligen Zentrale einer Tageszeitung untergebracht ist (ganz viele Details erinnern noch daran) – und noch dazu zu einem unschlagbaren Preis. Auch wenn ich mir bei meiner Ankunft erst mal nicht sicher war, ob ich mich am richtigen Ort befinde. Weiterlesen

Willkommen, Elbphilharmonie Hamburg: Was lange währt und so weiter

elbphilharmonie-vom-hafen-hamburgNachdem ich euch von meinen Reiseplänen für das kommende Jahr und meiner neuen zweiten Heimat London berichtet habe, nehme ich euch im ersten „richtigen“ Blogpost des Jahres dann doch erst mal mit nach Hamburg. Denn wie ihr bestimmt mitbekommen habt, gibt es da was Neues: Die Elbphilharmonie! In fertig! Endlich!

Weiterlesen

Reiserückblick 2016 und meine Pläne für 2017

juli-2016-82Der Inhalt meines Reiserückblicks ist vermutlich zur Hälfte neu für euch, immerhin habe ich ja ab Juni gar nichts mehr auf meinem Blog über meine Trips berichtet. So ganz viel unterwegs war ich aufgrund der Hochzeitsvorbereitungen (und des Sparplans, um die Party zu bezahlen) im Vergleich zu den Jahren davor nicht, aber ein paar Reisen waren schon drin.

Weiterlesen

Bye bye 2016, hello 2017 – und warum es hier so still geworden ist

2016_2016-blogpost-neues-jahr-london-hamburg-reise-1-2Na, hättet ihr so kurz vor Jahresende noch mit einem Blogpost von mir gerechnet? Ich selber hatte da ehrlich gesagt so meine Zweifel, denn so ganz ohne Vorwarnung ist es ja plötzlich sehr still rund um Fräulein Immerglück geworden. Und nachdem ich einmal aus der Routine heraus war, regelmäßig einen Beitrag online zu stellen, fand ich es sehr schwierig wieder mit dem Bloggen anzufangen. Mit ein wenig Abstand betrachtet, ist mir in diesem Jahr dann nämlich aufgefallen, wie viel Arbeit mein Blog macht – sehr schöne Arbeit, die mir echt viel Spaß gemacht hat bis es zur ungeplanten Pause gekommen ist, aber es waren halt doch so einige Stunden pro Woche, die ich in diesem Jahr ab einem bestimmten Punkt nicht mehr aufbringen konnte bzw. wollte. Weiterlesen

Berlin light: 3 Tipps rund um die Friedrichstraße

Café Tipp Berlin WestberlinManchmal macht einem das Leben ja einen Strich durch die Rechnung. Wie zum Beispiel mein Alltag 1.0, der mich momentan ganz gut auf Trab hält, so dass ich mich trotz guter Vorsätze Abends schon viel zu lang nicht motivieren konnte, mal wieder einen Blogpost zu schreiben (aber zum Glück ist das hier ja mein Hobby). Oder eine dicke Erkältung, die mich vor ein paar Wochen genau vor einem Seminar in Berlin erwischt hatte. Weiterlesen

Varanasi: faszinierendes Chaos am Ganges

Varansi Tipps Blog-14Egal, ob ich Reiseführer las oder mit Bekannten sprach – überall erfuhr ich, dass Varanasi dreckig sei, chaotisch, schrecklich und morbide. Und ebenfalls überall wurde gleichzeitig mit Begeisterung erzählt, dass diese Stadt eines der Highlights der jeweiligen Reise gewesen und ein Indien-Trip ohne einen Stopp dort unvollständig sei. Wie, bitte schön, passt das denn zusammen?! Fragte ich mich und war so neugierig, dass ich mir selbst einen Eindruck verschaffen musste. Weiterlesen

Indien: Fatehpur Sikri und Agra – Atemberaubende Schönheit und Geschichte ohne Ende

P1060597So, nach meinen allgemeinen Tipps geht es heute mit dem ersten Reisebericht aus Indien weiter. Auch wenn es ein Klischee ist: Der Taj Mahal war immer einer der Hauptgründe für meinen lang gehegten Wunsch nach Indien zu reisen. Umso skeptischer war ich, als Agra als einer der ersten Stopps der Indien-Reise tatsächlich fest auf dem Programm stand. Hatte ich durch die vielen Fotos und Berichte vielleicht falsche Vorstellungen davon? Gehörte das vielleicht bekannteste Mausoleum der Welt womöglich zu den Sehenswürdigkeiten, von denen sich im Realitätscheck heraus stellt, dass sie völlig überbewertet werden  Weiterlesen

Aspria Uhlenhorst: Wellness im City SPA

asp210815d_E5A5911(Werbung) Wenn ihr hier schon etwas länger mit lest, dann wisst ihr ja, dass ich ein ganz großer Fan von Wellness-Tagen und SPA-Aufenthalten bin. Ende Januar wurde das Aspria Uhlenhorst mit dem SPA-Star-Award in der Kategorie bestes Stadthotel mit eigenem SPA ausgezeichnet und hat mich zu diesem Anlass eingeladen, mir vor Ort selber einen Eindruck über das Angebot zu verschaffen. Klar, dass ich da dabei war!  Weiterlesen

5 Tipps für Urlaubsfeeling zu Hause

Hamburg im WinterWenn es eine Zeit im Jahr gibt, die Katerstimmung symbolisiert, dann ist es ja wohl ganz klar der Januar. Der Adventsrausch mit seinen vielen Feierlichkeiten und Lichtern, die von der eigentlichen Trübseligkeit der Jahreszeit ablenken, ist vorbei, der Frühling scheint noch furchtbar weit und das Konto erlaubt nach Weihnachten oft leider keine Flucht in die Ferne. Ich habe da mal ein paar Tipps gesammelt, wie ihr den Januar und Februar übersteht und Urlaubsflair in den Alltag zaubert. Weiterlesen